28.10.2021 | Webseminar „Klimaneutralität 2040: Welchen Ausbau erneuerbarer Energien braucht es für die Erreichung der Landesziele?"

Die Webseminarreihe geht praxisnah und interaktiv weiter. Wir tauschen uns jeden Monat zu aktuellen Themen der erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg aus. Dabei orientiert sich die Wissensvermittlung durch eine Reihe von Expertinnen und Experten an realen Projekten und Fallbeispielen. Der Erfahrungsaustausch steht im Vordergrund und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich direkt mit Fragen und Anregungen einbringen.

Am Donnerstag, 28. Oktober 2021, 11.00 - 12.15 Uhr, steht die aktualisierte Studie zum Thema "Erforderlicher Ausbau der erneuerbaren Energien für ein klimaneutrales Baden-Württemberg 2040" im Fokus.

Die Landesregierung Baden-Württemberg setzte sich das neue Ziel der Klimaneutralität bis 2040 und schrieb dieses im novellierten Klimaschutzgesetz fest. Nun sind entsprechenden Weichen für die Zielerreichung zu stellen und konkrete Maßnahmen zu ergreifen. Dabei lautet eine der zentralen Fragestellungen: Wie viele erneuerbare Energien brauchen wir in Baden-Württemberg, um Klimaneutralität bis 2040 zu erreichen? 

Eine mögliche Antwort bietet die aktualisierte Studie der Plattform EE BW. Im Webseminar wird Autor Dr. Joachim Nitsch einen tieferen Einblick in die Studie geben und das Szenario KLIMANEUTRAL 2040 vorstellen. Dabei geht er insbesondere auf die konkreten Ausbaupfade der Erneuerbaren im Südwesten ein und betrachtet deren Rolle in den unterschiedlichen Sektoren. 

Anschließend werden die Ergebnisse der Studie sowie entsprechende Handlungsansätze im politischen Rahmen diskutiert. Teilnehmende der Diskussionsrunde sind Jutta Niemann MdL, Vorsitzende im Arbeitskreis für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft der Grünen Landtagsfraktion, Raimund Haser MdL, Vorsitzender im Arbeitskreis für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft der CDU-Landtagsfraktion, sowie Jörg Dürr-Pucher, Vorsitzender der Plattform EE BW.

Download des Programms als PDF.

Hier geht's direkt zur kostenfreien Anmeldung.

Für die Durchführung des Webseminars nutzen wir GoToWebinar. Überprüfen Sie schon jetzt die Systemanforderungen, um Nutzungsprobleme mit GoToWebinar zu vermeiden.

Bei Rückfragen steht Ihnen gerne Magdalena Magosch, Projektmanagerin der Plattform EE BW, per E-Mail oder telefonisch (magdalena.magosch(at)erneuerbare-bw.de, 0711-7870-323) zur Verfügung.

Zurück
X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz