Logo

Webinar: Mehr Erneuerbare und ein starkes Stromnetz - wie die Energiewende in Baden-Württemberg gelingt

In Ihrem ersten kostenfreien Webinar "Mehr Erneuerbare und ein starkes Stromnetz - wie die Energiewende in Baden-Württemberg gelingt" am 09.07.2020 erhalten Sie spannende Impulse über die energetische Systemtransformation für mehr Klimaschutz in Baden-Württemberg und werden Teil einer regen Diskussionsrunde.

Kürzlich erschienen zwei Studien, welche die Zukunft des Energiesystems in Baden-Württemberg bis 2030 beziehungsweise bis 2050 beleuchten. Die Studien haben unterschiedliche Schwerpunkte, zeigen aber beide: Für einen ambitionierten Klimaschutz braucht es auch in Baden-Württemberg einen verstärkten Ausbau der erneuerbaren Energien und eine zunehmende Elektrifizierung des Wärme- und Verkehrssektors.

Während die Plattform EE BW konkrete Ausbaupfade für die Erneuerbaren im Südwesten benennt und neben den Zugpferden Photovoltaik und Windenergie auch Wasserkraft, Bioenergie, Solarthermie oder Geothermie und ihre Rolle in der Wärmeversorgung betrachtet, macht die TransnetBW-Studie auf die notwendigen Verstärkungen des Übertragungsnetzes aufmerksam.

Im Webinar "Mehr Erneuerbare und ein starkes Stromnetz - wie die Energiewende in Baden-Württemberg gelingt" haben Sie die Möglichkeit, einen tieferen Einblick in die Studien zu bekommen und sich anschließend persönlich einzubringen. Spannende Diskussionen erwarten Sie unter anderem dazu, wie viel Ausbau der erneuerbaren Energien wir in Baden-Württemberg für möglich halten und wie groß der Stromimport in den Südwesten künftig sein wird. Auch der Frage nach den notwendigen Rahmenbedingungen für den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien und des Stromnetzes gehen wir nach.

Programm am 9.07.2020

Download des Programms als PDF

Anmeldung: Bitte melden Sie sich unter folgendem Link an:

Anmeldeformular Webinar "Mehr Erneuerbare und ein starkes Stromnetz - wie die Energiewende in Baden-Württemberg gelingt"

Bei Rückfragen zum Webinar steht Ihnen gerne Sandra Majer, Projektmanagerin der Plattform EE BW, per E-Mail oder telefonisch (sandra.majer(at)erneuerbare-bw.de, 0711-7870-322) zur Verfügung.