Logo

Webseminar „Die neue Rolle der Bioenergie - Chancen durch Flexibilisierung und innovative Konzepte"

Das Webseminar bietet Interessierten die Gelegenheit, mehr über die Strukturen eines Bioenergiedorfes im Ballungsraum Stuttgart zu erfahren. Am Beispiel der Bioenergiedörfer Hemmingen/ Schwieberdingen erhalten Sie durch den Impulsgeber Ulrich Ramsaier, Geschäftsführer, Naturenergie Glemstal Biogas GmbH & Co. KG, Einblicke, wie der Aufbau und die Einbindung in das örtliche Versorgungsnetz sowie die Marktinteraktion im Strom- und Wärmesektor erfolgreich umgesetzt werden kann. Uwe Welteke-Fabricius, vom Netzwerk Fl(ex)perten wird einen breiteren Blick darauf werfen, wie Anlagen deutschlandweit durch Flexibilisierung auf netzdienliche Betriebsweise umgestellt werden. Sie haben die Möglichkeit live Fragen und Anregungen einzubringen.

Bioenergie trägt insbesondere im Wärmebereich erfolgreich zur Energiewende bei. Eine Vielzahl an Bioenergiedörfern zeigt uns seit Jahren, wie sie sich mit regional erzeugter Bioenergie zu mindestens 50 % selbst versorgen. Betreiber von Bioenergieanlagen sehen sich aber zunehmend mit wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert. Die Flexibilisierung ihrer Stromproduktion ist eine Möglichkeit damit umzugehen. Über diesen und andere Ansätze für den wirtschaftlichen Betrieb von Bioenergieanlagen erfahren Sie mehr im Web-Seminar.    

Hier geht's zur Anmeldung 

Für die Durchführung des Webevents nutzen wir GoToWebinar. Überprüfen Sie schon vor dem Ticketkauf Ihre Systemanforderungen, um Nutzungsprobleme mit GoToWebinar zu vermeiden.

Bei Rückfragen zum Webinar steht Ihnen gerne Sandra Majer, Projektmanagerin der Plattform EE BW, per E-Mail oder telefonisch (sandra.majer(at)erneuerbare-bw.de, 0711-7870-322) zur Verfügung.